Interessengemeinschaft Bronzeplastik
Joseph von Eichendorff e.V.
"Schläft ein Lied in allen Dingen die da träumen fort und fort, und die Welt hebt an zu singen, triffst du nur das Zauberwort."

12. Dezember 2021

Christian-Wolff-Medaille

Unser Vereinsvorsitzender Wolfgang Kupke, hat sich seit vielen Jahren für ein Denkmal für den aus Breslau stammenden Universalgelehrten Christian Wolff eingesetzt. Er hat auch den Abguss einer in Breslau hergestellten Wolff-Büste organisiert und sie mit seiner Tochter Anne nach Halle geholt. Sie steht im Wolff-Haus. Ihm wurde dafür am 12. Dezember 2021 von der Initiativgruppe Christian-Wolff-Denkmal die von Prof. Göbel geschaffene Christian-Wolff-Medaille verliehen.

Christian-Wolff-Medaille

6. Dezember 2021

Heute wurde im Beisein von Kulturminister Rainer Robra das weltweit erste Christian-Wolff-Denkmal enthüllt. Prof. Bernd Göbel hat, wie auch die Eichendorff-Statue, dieses Kunstwerk geschaffen. Lesen Sie weiter...

Christian-Wolff-Denkmal (verhüllt)
Christian-Wolff-Denkmal
Prof. Bernd Göbel spricht über sein Werk
Der Chor vom Christian-Wolff-Gymnasium
Die Stadtführerin "Frau Wolff"

(Fotos zum Vergrößern anklicken)

Die Interessengemeinschaft Bronzeplastik Joseph von Eichendorff e.V. hat auch das Denkmal für Halles Universalgelehrten Christian Wolff mit 1000 Euro unterstützt. Dank der großzügigen Spendenbereitschaft hallescher Bürger für das Eichendorff-Denkmal waren wir dazu in der Lage.

Nach Halles berühmtem Studenten Joseph von Eichendorff soll nun auch Halles berühmter Philosoph unserer Universität Christian Wolff mit einem Denkmal an seinem ehemaligen Wohnhaus am Kleinen Berlin eine gebührende Würdigung erhalten.
Wie wir von der Initiativgruppe des Denkmals erfuhren, sind bereits zwei Drittel der erforderlichen Geldsumme abgesichert und das Denkmal ist im Atelier des Künstlers auch bereits im Entstehen.

Wenn sich weitere Hallenser zu einer Spende entschließen können, dürfte ein Denkmaleinweihung im Herbst 2021 möglich sein.Die Initiativgruppe und auch wir hoffen sehr, dass sich unsere Universität und ihre Professoren noch zu einem Engagement für das Denkmal des berühmten Universalgelehrten der Alma mater halensis entschließen können, einen Beitrag zur Finanzierng leisten und bei der Einweihung des Denkmals an herausragender Stelle mitwirke. Denn es dürfte doch unstrittig sein, dass die Universität ihrem Erbe verpflichtet ist.

https://wolff-denkmal.de/

   © 2022 by Till Schmidt                                                                                                                                                                                               Impressum & Datenschutz